1. Mai

Der 1. Mai steht vor der Tür und damit die zahlreichen Möglichkeiten auf die Straße zu gehen um sich für eine Gesellschaft frei von Ausbeutung und Unterdrückung stark zu machen oder sich Nazis entgegenzustellen.

Für noch Unentschlossene haben wir folgende Empfehlungen aus nah und fern:
NÜRNBERG – Alles für Alle!

Gemeinsam in die revolutionäre Offensive! Das ist das Motto der diesjährigen revolutionären 1. Mai Demo in Nürnberg. Start ist bereits um 11:30 Uhr. Im Anschluss findet wie immer das internationalistische Straßenfest statt. Mehr Infos auf redside.tk
HALLE – Nazis blockieren!

In Halle ist dieses Jahr mit dem größten Aufmarsch von Neonazis zu rechnen. Es mobilisieren u.a. die Partei “Die Rechte”, die “Antikapitalistischen Kollektive” sowie Autonome Nationalist*innen. Es ist mit mehreren Hundert gewalttätigen Nazis zu rechnen.
Unsere Genoss*innen der IL Halle wollen sich dem entgegenstellen und rufen mit anderen Akteuren zu Blockaden auf. Infos und den Aktionsaufruf findet ihr hier>>
ASCHAFFENBURG – 1. Mai Aktivitäten des DGB

Start ist wie immer um 10 Uhr am Linde-Werk. Danach Umzug zum Theaterplatz, wo um 11 Uhr eine Kundgebung stattfindet. Anschließend beginnt um 12 Uhr das Maifest auf dem Karlsplatz.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.