Kategorie: Soziale Kämpfe

0

Sieben Tage bei der PAH

[ 26. Mai 2017; 20:00 bis 21:30. ] „Sí se puede – 7 Tage bei der PAH Barcelona“ ist ein Dokumentar-Film über das Anti-Zwangsräumungs-Bündnis PAH, das 2009 in Barcelona entstand und seitdem in weit über 1500 Fällen verhinderte, dass Menschen auf die Straße gesetzt werden. Der Film gewährt Einblicke, wie sich die Mitglieder gegenseitig helfen, gemeinsam Entscheidungen treffen und auf welche Aktionsformen sie […]

0

Film „Die Angst wegschmeissen“

[ 31. März 2017 20:00 bis 1. April 2017 4:00. ] Seit 2008 ist Norditalien Schauplatz ungewöhnlicher Ereignisse. Unternehmen, Politik und Medien nutzen den Kriseneinbruch, um die ohnehin schon bröckelnden Arbeiter_innenrechte weiter auszuhöhlen; auf der anderen Seite formiert sich jedoch gerade am untersten Ende der Lohnskala ein lebendiger und schlagkräftiger Widerstand.

Ausgerechnet den prekären und größtenteils migrantischen Arbeiter_innen in der Logistikbranche gelingt es, sich durch solidarische und […]

0

Film „Paris Rebelle“

[ 24. Februar 2017; 20:15 bis 23:59. ] In der von Left Report, North-East Antifascists (NEA) und deren Freund*innen veröffentlichten Dokumentation „Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte“ geht es u.a. um das Gedenken an den von Nazis ermordeten Antifaschisten Clément Méric, den andauernden Rechtsruck in Frankreich sowie den Widerstand gegen die neoliberale Arbeitsmarktreform. Während der sozialen Kämpfe gegen dieses sogenannte „Loi El […]

0

Blockupy im September

[ 2. September 2016 8:00 bis 4. September 2016 18:00. ]  

Exit Austerity – Exit Fortress Europe – Exit Capitalism!

Auf gehts in die nächste Blockupy-Runde!

„Gehen wir in die Offensive, blockieren wir am 2. September das Ministerium für Arbeit und Soziales, markieren wir ihre Verarmungs- und Ausgrenzungspolitik – gegen die soziale Spaltung im Innern & die Grenzen nach Außen…“

Alle Infos auf blockupy.org

 

0

Alltag, Krise, Solidarität und Widerstand

[ 20. Juni 2016; 19:00 bis 22:00. ]  

Vortrag und Diskussion mit der Initiative „Wilhelmsburg solidarisch“.

Beginn 19 Uhr / Stern – Platanenallee 1 – Aschaffenburg

Seit 2014 gibt es in Hamburg mit „Wilhelmsburg Solidarisch“ einen etwas anderen Versuch mit sozialen Konflikten umzugehen. Die dort Aktiven bieten einen Anlaufpunkt für alle, die sich mit Vermieter*innen, Chefs und Behörden rumärgern und sich gegenseitig unterstützen wollen. Die […]

0

Für eine neue soziale Offensive – Solidarity for all

Nach dem Sommer
Die Bilder aus dem Sommer sind immer noch wach: Tausende reißen die Mauern Europas ein. Sie lassen sich weder von Knüppeln noch von Tränengas aufhalten, reißen Stracheldrahtzäune nieder und überschreiten zu Tausenden die Grenze – die Festung Europa ist ins Wanken gekommen. Bei aller Tragik und Alternativlosigkeit, denen die die es nicht geschafft […]

0

Gemeinsam kämpfen! Feministisch! Antirassistisch! Solidarisch!

[ 12. März 2016; 12:00; ]  

Aufruf zum Frauen*kampftag am 12. März in Köln der Interventionistischen Linken

Überall in Deutschland, ob auf dem Dorf, in der Kleinstadt oder in den Metropolen, geschehen täglich sexistische Übergriffe oder Belästigungen gegenüber Frauen*. Sexismus ist Alltag und das nicht erst seit der Silvesternacht auf der Kölner Domplatte.
Unsere Solidarität gilt deshalb all jenen Frauen*, die sexualisierter Gewalt […]

0

Die soziale Frage ist offen.

 
Über Krise, Rassismus, Niederlage und Perspektive

Die Reterritorialisierung des Kampfes für ein anderes Europa
Die Bewegung der Flüchtenden hat in den vergangenen Monaten Europa erneut auf den Kopf gestellt. Sie hat das Dublin-System zeitweise außer Kraft gesetzt und Bewegungsfreiheit praktisch über Nacht zu einem hunderttausendfach angeeigneten Recht gemacht. Sie hat buchstäblich Grenzen überwunden und damit zum zweiten […]

0

Welcome to stay heißt Wohnraum für Alle!

Statement der IL Arbeitsgruppe „Recht auf Stadt“:
Seit dem Sommer 2015 erlebt Mitteleuropa die größte Fluchtbewegung seit Jahrzehnten. Nicht zuletzt der mörderische Krieg in Syrien zwingt Hunderttausende dazu, ihr Zuhause zu verlassen. Die Mauern der Festung Europa sind dabei durch die notgedrungene Entschlossenheit der Flüchtenden in einem Ausmaß ins Wanken geraten, das bis dahin unvorstellbar schien. […]

0

1. Mai Demonstration in Nürnberg

[ 1. Mai 2015; 12:00 bis 18:00. ]  

In diesem Jahr nahmen wir an der Demonstration des revolutionären 1. Mai Bündnis in Nürnberg teil an der sich ingesamt etwa 2.000 Menschen beteiligten. Die Demonstration stand unter dem Motto „Klassenkampf ist: Unversöhnlich – Radikal – Antikapitalistisch: Heraus zum revolutionären 1. Mai!“. 

Bericht zur Demonstration bei indymedia hier lesen.

 

 

INFOS ZUR DEMO

Revolutionäre 1. Mai Demo in Nürnberg
11.30 […]