Interventionistische Linke Aschaffenburg Blog

0

Demonstration „Abschiebestopp nach Afghanistan – jetzt!“

[ 11. Februar 2017; 13:00 bis 17:00. ] Demonstration in Wiesbaden – Aufruf des Afghan Refugees Movement

Die deutsche Regierung plant weitere Menschen in ein Kriegsgebiet abzuschieben. Menschen werden am Flughafen in Kabul abgeladen und ihrem Schicksal überlassen.

Am 14.12.2016 flog der erste Sammelcharter aus Frankfurt ab, um Menschen nach Afghanistan abzuschieben. Jeden Monat sollen weitere Sammelcharter aus Deutschland Menschen nach Afghanistan deportieren. Wir wollen […]

0

INTRO 5: Anarchismus – Marxismus – Sozialismus

[ 18. Februar 2017; 12:00 bis 18:00. ] Anarchismus und Marxismus, die zwei großen ideengeschichtlichen Strömungen der sozialistischen Bewegung, verbindet die Sehnsucht nach einer freien Gesellschaft ohne Unterdrückung und Ausbeutung, in der die Bedürfnisse des Menschen im Mittelpunkt stehen. Für diesen zu erkämpfenden Gesellschaftszustand bezogen sich historisch beide Strömungen positiv auf den Begriff des Kommunismus. Doch gerade in strategischen Fragen bestanden aber erhebliche […]

0

Film „Paris Rebelle“

[ 24. Februar 2017; 20:15 bis 23:59. ] In der von Left Report, North-East Antifascists (NEA) und deren Freund*innen veröffentlichten Dokumentation „Paris Rebelle – Zwischen Rechtsruck und Revolte“ geht es u.a. um das Gedenken an den von Nazis ermordeten Antifaschisten Clément Méric, den andauernden Rechtsruck in Frankreich sowie den Widerstand gegen die neoliberale Arbeitsmarktreform. Während der sozialen Kämpfe gegen dieses sogenannte „Loi El […]

0

Ein guter Vorsatz für 2017? Informieren, organisieren, rebellieren!

Machen wir uns nichts vor: 2016 war scheiße!
Vieles läuft gehörig schief und Ungerechtigkeiten nehmen immer mehr zu.
Und das nicht nur hier, sondern überall auf der Welt – ob Klimakatastrophe, Finanz- und Wirtschaftskrisen, Krieg und Terrorismus. So wie es jetzt läuft, läuft es nicht gut!
Europaweit erstarken rechtsextreme Parteien und Bewegungen, sei es die AfD in Deutschland, […]

0

Filmabend: ID without colors

[ 27. Januar 2017; 20:00 bis 22:00. ] „ID-WITHOUTCOLORS“ entstand in Zusammenarbeit mit der Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt und dem Migrationsrat Berlin-Brandenburg. Er ist der erste Dokumentarfilm zu Racial Profiling in Deutschland.

Racial Profiling beschreibt die diskriminierende Verwendung von Zuschreibungen wie ethnische Zugehörigkeit, nationale Herkunft u.a. als Grundlage für polizeiliche Identitätskontrollen und Durchsuchungen ohne konkretes Indiz.

Filmemacher Riccardo Valsecchi nähert sich der polizeilichen Praxis […]

0

Keine Zeit für linkes Selbstmitleid

Trump wird Präsident der USA.
 
Donald Trump wird nun also Präsident der Vereinigten Staaten. Ein Gutes hat es schon mal: Die Debatte, ob Hillary Clinton nun ein unvermeidliches, weil geringes Übel sei oder nicht, ist beendet. So richtig weitergeführt hat sie uns nicht.
Ob nun die Apokalypse kommt, wird die Zukunft zeigen, an Spekulationen und klugen Analysen […]

0

Aktionskonferenz gegen den G20-Gipfel

[ 3. Dezember 2016 17:00 bis 4. Dezember 2016 17:00. ] Am 3./4.12.2016 findet in Hamburg eine erste Aktionskonferenz gegen den G20-Gipfel 2017 statt.

Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg der G20-Gipfel stattfinden. Die Regierungschefs und –chefinnen der 19 reichsten und mächtigsten Staaten der Erde, begleitet von 6.000 Delegationsmitgliedern, umschwärmt und dauerfotografiert von erwarteten 3.000 Journalist_innen und natürlich abgeriegelt und geschützt von einer Polizei- […]

0

Vortrag: Neue Rechte? Die Identitäre Bewegung

[ 1. November 2016; 17:00 bis 19:00. ]  

Mit dem Klischeebild von Schlägernazis haben sie wenig gemein. Sie geben sich zugänglich, geschniegelt und popkulturell – die Identitären als Teil der „Neuen Rechten“ stören immer öfter linke Veranstaltungen, fallen mit Spontanaktionen auf oder marschieren bei Pegida auf. In dieser Veranstaltung werden die Hintergründe beleuchtet – woher kommen sie? Was sind ihre Strategien? Welche Vernetzungen […]

0

Zeit für Zeugen – Todestag von Peter Gingold

[ 29. Oktober 2016; 19:00 bis 21:00. ] Anlässlich des 10. Todestages von Peter Gingold zeigt das Bündnis gegen Rechts die Dokumentation „Zeit für Zeugen“ (ca. 45 Min.)

Samstag, 29. Oktober 2016, 19.00 Uhr,
im „Stern“, Aschaffenburg, Platanenallee 1

Im Anschluss an die Dokumentation lädt das Bündnis zum Gespräch über Peter Gingold ein.

„Denkt daran, wenn ihr heute den Mund aufmacht: Ihr riskiert heute nicht das, was […]

0

Freiheitskampf oder Terrorismus? Über die Rolle des PKK-Verbots.

[ 7. Oktober 2016; 19:00 bis 21:00. ]  

Vortrag: Freiheitskampf oder Terrorismus? Über die Rolle des PKK-Verbots.

Für eine friedliche und demokratische Entwicklung im Nahen und Mittleren Osten – auch als Teil der Bekämpfung von Fluchtursachen – ist eine Lösung der kurdischen Frage unabdingbar. Dazu wiederum braucht es die Beteiligung der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Sie repräsentiert wohl mehr als alle anderen politischen Kräfte der […]